Allgemein

18.08.11 | Forum Paderborner Spitzensport bei der Squash WM

Mit großem Engagement unterstützt die Forum Paderborner Spitzensport gGmbH die Squash WM im Paderborner Ahorn-Sportpark.

Auf einem niegelnagelneuen Infostand bieten die Paderborner Vereine SC Paderborn 07 e.V., Paderborn Baskets 91 e.V.,  Golf Club Paderborner Land e.V.,  Untouchables Paderborner Baseball Club e.V., LC Paderborn e.V., Paderborner Squash-Club e.V., 1.Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. und der Schießsportverein St. Hubertus Elsen e.V. während der gesamten WM – Zeit ein attraktives Programm rund um den heimischen Leistungssport.

Autogrammstunden, sportliche Demonstrationen und tolle Preise beim Glücksrad-Drehen sind feste Bestandteile der täglichen Aktionen. Jeweils von 16-18 Uhr, am Finaltag von 13-15 Uhr, kann man die heimischen Sportstars treffen, mit ihnen diskutieren und Autogramme sammeln. Los geht es am Eröffnungstag, 21. August, mit den Basketballern Daniel Lieneke und Ben Spöler sowie Baskets-Talismann Luzi. Am Montag dreht sich mit den SCP-Kickern Nick Proschwitz, Florian Mohr und dem SCP-Maskottchen Holli alles rund um den heimischen Bundesliga-Fußballsport. Die Baseballer  Michael Franke,  Jendrick Speer und Björn Schonlau werden am Dienstag über  die Geheimnisse der amerikanischen Sportart  und ihre Chancen auf dem Weg zum Deutschen Meistertitel berichten.

Wer von Schwimmstar Troy Arnicke ein Autogramm haben möchte, darf die WM am Mittwoch nicht versäumen.  Die schnelle und attraktive 4 x 100 m Frauenstaffel des LC Paderborn mit Inna Weit, Britta Tomkel, Meike Schmitz,  Sabrina Wokittel bildet am Donnerstag die Standbesetzung. Daueraktionen haben natürlich die Squasher, aber auch die Schießsportler, die mit einem Biathlonstand für winterlichen Touch sorgen.

Für 1 € zu Gunsten des Paderborner Sportinternats kann jeder WM-Gast dreimal am Forums-Glücksrad drehen und u.a. Eintrittskarten der webmöbel Baskets, des SC Paderborn 07 und der Untouchables gewinnen. Höhepunkt der Gewinn-Aktion ist der vorletzte WM-Tag und der Finaltag: Dann gibt es ein buntes Karten- und Preis-Potpourri aller beteiligten Vereine zu gewinnen.

„Wir sehen in der Unterstützung dieser einmaligen Veranstaltung, die zum Imagegewinn des heimischen Spitzensports beiträgt, aber insbesondere ein echtes Highlight in der Paderborner Stadtgeschichte ist, eine einmalige Chance um auf unsere bundesweit einmalige Gemeinschaft aufmerksam zu machen“, freuen sich die Forums-Geschäftsführer J. Uwe Diedam und Martin Hornberger stellvertretend für die Vereine auf die Weltmeisterschaft und zollen den Organisatoren rund um den Paderborner Squash Club großen Respekt: „Was hier geleistet wurde, verdient höchste Anerkennung, insbesondere das ehrenamtliche Engagement“.

Bereits im Jahre 2007 hatten die  erfolgreichsten Paderborner Sportvereine die Chance genutzt, Synergien ihrer Arbeit zu erkennen und zu nutzen. Ein wichtiger Aspekt der Forums-Arbeit  ist es, Talente früh zu entdecken, um sie gezielt und sportartspezifisch weiterzuentwickeln. So plant die Gesellschaft derzeit unter anderem die Förderung junger Talente durch spezielle Angebote im schulischen Bereich, durch  die Vergabe von Stipendien oder auch durch die Vermittlung von Ausbildungsstellen. Ein wichtiges Thema ist außerdem die soziale Begleitung junger Sportler zum Beispiel im Rahmen eines Sportinternats. Hier stellt das Forum derzeit den hauptamtlichen pädagogischen Leiter. Weitere Infos unter: www.forum-paderborner-spitzensport.de


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen