1. Bundesliga

01.06.12 | Titelfavorit Bologna zu stark für Untouchables

2 U's Homeruns bringen 5 Punkte

Nach 5 Innings, und trotz eines 5:10 Rückstandes, keimte noch Hoffnung, dass ein weiterer Offensivschlag die Untouchables wieder ins Spiel bringen würde. Doch Bologna erwies sich als zu abgeklärt, um die gegen René "Shorty" Franke erschlagene Führung wieder abzugeben.

Die U's konnten erneut früh überzeugen. Ein Jendrick Speer Homerun brachte die 2:1 Führung. Danach war es nur Bologna, die etliche weite Schläge setzen konnten, was zu einem 2:9 Rückstand der Untouchables führte. Es war dann Sascha Brockmeyer vorbehalten, die Begegnung durch einen 3 Run Homerun wieder spannender zu gestalten. Nach jeweils 1 weiteren Punkt gegen die Paderborner in den nächsten Innings und mit zwei weiteren Läufern auf Base bei keinem Aus beendet Head Coach Stefan "Red" Fechtig die Mammutaufgabe von Shorty. Bereits am Vortag gegen San Marino hatte Bologna bewiesen, wie schlagkräftig der starke besetzte Kader des dreifachen europäischen Titelträgers ist.

 

Mit Wolfgang "Rufio" Schulz und Tristan Gerdtommarkotten beendeten zwei Pitcher die Partie, die damit zu ihren Europapokalpremieren kamen. Der 5:19 Endstand war dann der Tatsache geschuldet, dass Red die gesamte sonstige Pitcherriege schonte, da morgen gegen den belgischen Vertreter der 4. Tabellenplatz gesichert werden muss, um die Abstiegsränge zu verlassen.


zurück

Infos

Tabellen