2. Bundesliga

20.05.12 | 2. Mannschaft mit Siegteilung in Hannover

Untouchables weiterhin aus dem 2. Platz

Am gestrigen Tag musste die 2. Mannschaft der Untouchables bei dem Aufsteiger Hannover Regents antreten. Nach einer 6:3 Niederlage im ersten Spiel, konnte das zweite Spiel mit 12:5 gewonnen werden.

In Spiel 1 konnten die Untouchables gleich im 1. Inning mit 1:0 in Führung gehen, doch die Hausherren aus Hannover konterten im Anschluss zur 4:1 Führung. Im 3. Inning konnten die Regents dann die Führung auf 5:3 ausbauen, die U`s konnten dann im 4. Inning auf 5:3 verkürzen.
Nun war es eine spannende und ausgeglichene Partie. Pitcher Stefan Lindner konnte durch sehr gutes Pitching überzeugen, doch liess die Defensivabteilung der Paderborner zu viele Fehler zu. Im 6. Inning konnten die Regents ihre Führung auf 6:3 ausbauen.

Im 8. Inning hatten die Untouchables dann die grosse Möglichkeit das Spiel zu drehen: Mit Läufern auf der ersten und zweiten Base wurde ein Baserunner vom geschlagenen Linedrive getroffen. In dieser Situation wäre eine Verkürzung des Rückstandes möglich gewesen. "Neben den von uns produzierten Fehlern, hatten wir heute auch Pech beim Schlagen. Die Bälle wurden gut und hart getroffen, aber zuviele Linedrives gingen direkt in die Handschuhe der Gegner", so Coach Alper Bozkurt. "Aber diese Tage kommen immer wieder und gehören zum Baseball dazu", so der Coach weiter.

Das zweite Spiel des Tages konnten die Untouchables dann mit 12:5 gewinnen. Da Pitcher Daniel Rahn an diesem Tag mit der ersten Mannschaft zu Hause in Paderborn gegen Köln antreten musste, übernahm Coach Alper Bozkurt die Aufgabe auf dem Wurfhügel.
Udn wieder legten die Untouchables vor und konnten direkt mit 2:0 in Führung gehen. Kontinuierlich wurde der Vorsprung ausgebaut, bis es im 7. Inning 12:1 für die Baseballer von der Pader stand.

Dann musste Pitcher Alper Boskurt allerdings eine Hitparade der Hannoveraner bei 2 Aus hinnehmen. Nach Back-to-back Doubles und einem Homerun konnten die Regents auf 12:5 verkürzen. Dann wurde die erhoffte Rally aber mit dem letzten Aus des Tages gestoppt und die Siegteilung perfekt gemacht.

Das Pitching der Hannoveraner hatte im zweiten Spiel des Tages nicht die Qualität aus dem ersten Spiel. Dazu kam noch, dass die Defensive der Paderborner im zweiten Spiel wesentlich besser agierte als noch zuvor im ersten Spiel.

Mit der Siegteilung stehen die Untouchables weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz in der 2. Bundesliga. Am 0.3 Juni empfängt die zweite Mannschaft der U's dann die Berlin Roadrunners, den direkten Verfolger aus der 2. Bundesliga. Mit einem Doppelsieg gegen die Berliner könnten die U's-Reserve dem Tabellenführer HSV Stealers auf den Fersen bleiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


zurück

Infos

Tabellen