2. Bundesliga

08.05.12 | 2. Mannschaft mit erstem Sieg in der Saison - Split gegen Hamburg

Aufholjagd wird nicht belohnt

Am Sonntag hatte die 2. Mannschaft der Untouchables die HSV Stealers zu Gast im Ahorn-Ballpark. Mit Schwächen im Pitching und der Offensive stehen sich die U's selbst im Weg und müssen sich mit einer Siegteilung zufrieden geben.

Im ersten Spiel zeigte sich Trainer Alper Bozkurt noch zufrieden mit seiner Mannschaft. Auf Grund der 10-Run-Rule wurde das Spiel vorzeitig mit 11-1 gegen die 2. Mannschaft der HSV Stealers gewonnen. Pitcher Daniel Rahn dominierte die Hamburger und liess ihnen keine Chance. Die gesunde Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern scheint sich zu finden.

Im zweiten Spiel des Tages kam es dann ganz anders: nach dem 3. Inning lag die Untouchables bereits mi 9-0 zurück gegen die Hansestädter. Die Pitcher Lindner und Neuhäuser zeigten erhebliche Schwächen. Benjamin Thaqui zeigte wiederum eine gute und ansprechende Leistung auf dem Wurfhügel. Ab dem 4. Inning starteten die U's dann eine Aufholjagd, die am Ende aber nicht belohnt wurde, so dass man sich im 2. Spiel des Tages den Stelaers mit 11-10 geschlagen geben musste.

Grund dafür war auch die mangelnde Chancenauswertung: drei Mal konnten die Läufer der Paderstädter bei vollbesetzten Bases keine Punkte erzielen. Das ist eindeutig zu viel, wenn man ein Spiel gewinnen will.

Die Untouchables stehen zum Saisonanfang mit einem Sieg und drei Niederlagen derzeit auf dem 6. Tabellenplatz. Doch die Saison ist noch jung und die Mannschaft hat das Potential die obere Tabellenregion zu erreichen.

 

 

 

 

 


zurück

Infos

Tabellen