Nachwuchs

28.04.12 | Junioren siegen in Extra Innings - alle Nachwuchsteams überzeugen

Junioren aus Solingen und Paderborn bieten echtes Spitzenspiel

Das erste Spiel des Double Headers entwickelte sich zu einem Krimi, nachdem es lange so aussah, als ob die Alligators das Erste von insgesamt 6 Aufeinandertreffen in dieser Saison für sich entscheiden könnten.

Solingens starkter Starting Pitcher Marvin Bolz arbeitete einen kontinuierlich wachsenden Vorsprung heraus, der beim Stand von 6:10 im siebten und letzten Inning zu reichen schien. Doch dann waren die Bases gelanden, die Reliever standen unter Druck, und nur ein Dead Ball im Outfield verhinderte einen Bases Clearing Triple von Frederic Gerdtommarkotten. Doch auch die beiden so fast gestrandeten Spieler auf 2. und 3. Base wurden noch hereingeschlagen, sodass es nach 7 Innings 10:10 stand. Das erste Extra Inning entschieden die U's dann für sich.

 

Mit diesem Momentum im Rücken gelang in zweiten Spiel ein souveräner 8:3 Erfolg. Nach gut 5 Stunden endet ein Duell auf Augenhöhe, dass für die künftigen Spiel dieser beiden Mannschaften viel Spannung verspricht.

 

Inzwischen haben alle 5 Jugendmannschaften ihre Auftaktspiele absolviert und sich oben in den Tabellen ansiedeln können. Eindrucksvoll konnten die TeeBaller bis Junioren unter Beweis stellen, dass sich das intensive Wintertraining auszahlt. Am ersten Maifeiertag unterlagen die TeeBaller zwar den deutlich älteren Marlern, lieferten aber sehr gute Spiele ab.


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen