Nachwuchs

24.07.12 | Sean Cowan und Neuzugänge vertreten Untouchables erfolgreich bei Jugend EM

Zum Titel fehlten nur 2 Innings

In der Vorrunde nur vom späteren Europameister Holland geschlagen, im Halbfinale die starken Ausrichter Tschechien weggeputzt, im Finale dem Titel ganz nahe, und bei allen Auseinandersetzungen stets mit Sean Cowan als Stammspieler, so bot die Deutsche Nationalmannschaft ihr bisher bestes EM Turnier und ist somit Vize-Europameister.

Sean hätte sicherlich gern neben seiner schon langen Liste von Auszeichnungen bei den Untouchalbes und dem Deutschen Meistertitel eine weitere Top Trophäe in den Händen gehalten, aber sein Curve Ball saß an diesem Tag nicht, sodass auch er nicht den finalen Angriff der Niederländer aufhalten konnte. Bis ins 5. inning hatten die Deutschen 5:4 geführt - 7 Innings werden bei der Jugend gespielt. Doch die Reliever konnte den Spielstand nicht über die Distanz retten.


Viel wichtiger ist aber, dass der Anschluss an die Spitzenteams in Europa, wie schon beim 3. Platz im Vorjahr, bestätigt werden konnte. Und es waren weitere Untouchables dabei. Lukas Stutz, der schon vor der Sommerpause nach Paderborn gewechselt war, sowie Vincent Helget und Halil-Ismail Ciftci, die ebenfalls nach den Ferien ins Paderborner Sportinternat einziehen werden, waren wichtige Akteure beim erfolgreichsten Euroauftritt.

 

Alle Informationen hier


zurück

Infos

Tabellen