Verein

05.10.12 | Sportinternat Paderborn begrüßt neue Baseballtalente

Ciftci, Stutz und Helgt wollen sich in Paderborn weiterentwickeln

Das Sportinternat Paderborn begrüßt für das Schuljahr 2012/2013 drei deutsche Baseballnachwuchstalente. Seit September schnüren Ismail Ciftci, Lukas Stutz und Vincent Helget ihre Schuhe an der Pader.

Der aus Nagold stammende Ismail Ciftci lernte das Baseballspielen 2008 im Schwarzwald bei den Nagold Mohawks kennen. In diesem Jahr wurde Ismail in die Nationalmannschaft berufen und wird bei den Untouchables vorerst in der Jugend- und Juniorenmannschaft eingesetzt. Der große Traum des Pitcher und Outfielder ist es, eines Tages bei den Seattle Mariners zu spielen.

 

Der Odenwälder Lukas Stutz wurde in Erbach geboren und spielt Baseball seit 2003. Er wechselte von den Darmstadt Whippets an die Pader. Auch Lukas wurde dieses Jahr in die Nationalmannschaft berufen. Ebenso wie Ismail wird Lukas als Pitcher und Outfielder bei den Junioren der U's eingesetzt werden. Das Sportinternat soll ihm den Sprung als Spieler in die 1. Bundesliga ermöglichen, in der er als Spieler erfolgreich sein möchte.

Last but not least komplettiert, der im schwäbischen Wald in Schwäbisch Gmünd geborene, Vincent Helget das neue Trio an der Pader. Vincent begann seine Baseballkarriere 2004 und wechselte von den Heidenheim Heideköpfen nach Paderborn. Auch Vincent wurde in diesem Jahr in die Nationalmannschaft berufen. Der Catcher und Pitcher soll in Paderborn die Junioren verstärken sowie auch in der 2. Bundesliga eingesetzt werden. Eines Tages im Mutterland des Baseballs zu spielen ist sein Traum.

Neben dem Training hat für die drei Auswahlspieler auch die Schule begonnen. Und nach der Aklimatisierung in der ostwestfälischen Domstadt gilt es nun, sich sportlich auf die Saison 2013 vorzubereiten.

Die Untouchables wünschen den drei neuen Internatsschülern gutes Gelingen und viel Erfolg für ihren neuen schulischen und sportlichen Weg.



zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen