1. Bundesliga

25.06.14 | U's mit Split in Hamburg

Am Samstag traten die U's in Hamburg bei den HSV Stealers an. Das erste Spiel war eine klare Sache. I

 Immer wieder punkteten die Untouchables während Daniel Rahn
die Hamburger Offense kurz hielt. Und auch der für ihn im 7. Inning eingewechselte Eugen Heilmann bewies alte Stärken sodass das erste Spiel mit 8:1 klar an die Domstädter ging.

Das 2. Spiel schien sich ähnlich zu entwickeln. Früh ging man mit 1:0 in Führung. Im 6. Inning wurden die Offensivbemühungen belohnt und auf 3:0 erhöht. Doch im selben Inning war es ein Fehler in der Verteidigung die Us zwei Runs kostete und die Stealers kamen wieder auf 3:2 heran.  Der für den immer noch verletzten Garrett Johnson eingesprungene Matt Kemp ging mit 6 souverän geworfenen Innings vom Mound und überließ Philip Neuhäuser den Hügel der dann das 7. Inning schnell hinter sich brachte. Im 8. jedoch sollten es 2 hintereinander geschlagene Bälle auf die Rightfield Linie sein, die die unglückliche Wende im Spiel brachten und die 5:3 Führung für die Hanseaten, völlig unerwartet brachte.
Bei nur einer verbleibenden Offensivmöglichkeit gelang es den Us noch 2 Läufer auf Base zu bringen, doch Punkte blieben vergebens. Es blieb beim 5:3 für Hamburg.


zurück

Infos

Tabellen