1. Bundesliga

13.04.15 | 2 Niederlagen gegen Solingen Alligators

Trainer Fechtig trotzdem zufrieden mit seinem jungen Team

Knapp 300 Zuschauer kamen bei gutem Wetter zum Saisonauftakt gegen den amtierenden deutschen Meister die Solingen Alligators in den Ahorn - Ballpark.

Das Spiel endete mit 1:11 aus Paderborner Sicht, doch das Ergebnis des ersten Spiels spiegelt nicht die Leistung der Paderstädter wider. Bis zum 6. Inning stand es noch 1:1, da es dem jungen Philip Neuhäuser immer wieder gelang dem Druck der Alligators Offensive zu entrinnen.

Aber die kaltblütigen Solinger nutzten eine kleine Schwächephase eiskalt aus und zogen zum Ende des 6. Innings mit 1:9 davon. Die Offense der U's war bis auf Tristan Gerdtommarkottens Inside-the-Park-Homerun dem starken Pitching von Norbert Enobel nicht gewachsen und schafften keinen weiteren Run.

Im 7. Inning legten die "Messerwetzer" nochmals 2 Runs gegen den für Philipp eingewechselten Daniel Rahn nach, was somit die 10-Run-Rule bedeutete und das Spiel vorzeitig beendete.

Im 2. Spiel war es das 3. Inning, das den Us das Genick brach und auch die 2. Niederlage des Tages bescherte.

Mit 4 Runs, hervorgerufen durch 2 Walks, 2 Errors und 2 Hits ging es in das 4. Inning. Auch in diesem Spiel war das starke Pitching der Solinger zu übermächtig für das junge Team von Fechtigs Mannen. Mit 0:5 ging auch diese Partie an den Gegner.

Nun gilt es diese Spiele schnell abzuhaken, denn schon am kommenden Wochenende sind die Cologne Cardinals zu Gast, gegen die Manager Stefan Fechtig zwei Pflichtsiege fordert.

Cologne Cardinals gegen Untouchables am Sonntag, 19.04.2015 Beginn: 12 Uhr

 

Foto: Marc Köppelmann


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen