1. Bundesliga

18.05.15 | Split gegen die Stealers

Das erste Spiel in Hamburg konnte kaum besser laufen für die U's.

Altstar Eugen Heilmann warf ein "complete game shoot-out", die Defense stand wie eine Bank, die Offense erzielte 11 Runs und benötigte dafür nur 7 Innings.

Dementsprechend erwartungsvoll startete man auch ins 2. Spiel des Double-Headers und ging auch wieder früh mit 2:0 in Führung. Doch im 3. Inning hatte Philip Neuhäuser seine Schwierigkeiten, musste für Daniel Rahn ausgewechselt werden und Hamburg beendete diesen Spielabschnitt mit 6 Runs. Diesen Rückstand schafften die Paderborner nicht mehr aufzuholen, im Gegenteil, zum Ende hin bauten die Hanseaten ihren Vorsprung sogar um 2 weitere Runs aus, sodass das 2. Spiel mit 8:2 verdientermaßen an die Stealers ging und sich beide Teams die Siege teilten.

Am nächsten Wochenende fahren die U's wieder einmal zum Buchbinder Cup nach Regensburg. Dort treffen sie noch auf das Team aus Ostrawa, die Bonn Capitals und natürlich auch auf die Legionäre.

Nächstes Heim- und gleichzeitig Ligaspiel ist am 31.5. wieder gegen die Hamburg Stealers.


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen