1. Bundesliga

27.07.15 | U's chancenlos gegen Solingen

Letzte Spiele vor den Playoffs

Beim letzten Saisonspiel vor den in zwei Wochen startenden Play-Offs, hatten die Alligators in beiden Begegnungen die Nase weit vorn.

Während sich die U's im ersten Spiel noch wacker schlugen und versuchten dagegen zu halten, sechs zu eins ging das Spiel an Solingen, so war das 2. Spiel bereits im ersten Inning so gut wie gelaufen. 

Gegen fast alle Schlagleute hatte Paderborns Erstspielstarter Eugen Heilmann Dominanz bewiesen, doch Centerfielder Florian Götze, hatte an diesem Tag besonderen Schliff. 3 für 3 mit zwei Homeruns, einem Single und einen Walk standen am Ende für ihn zu Buche. Paderborns Offensive hatte diverse Chancen mit zwei Aus, wusste sie aber nicht zu nutzen, sodass es nur für einen Punkt reichte und Solingen mit 6:1 gewann.

Im zweiten Spiel wurden alle Siegträume direkt im ersten Inning, die Alligators erzielten direkt 9 Punkte, begraben. Diesen Vorsprung hielt Chris Metzger bis ins 6. Inning.

Erst dann gab er einen Run ab. Octavio Medina schlug Roy Wesche nach Hause. Der bereits im 1. Inning eingewechselte Reliever Benjamin Thaqi hielt Solingens Schlagleute mit solider Leistung kurz, was ebenso erfreulich war wie das Comeback von Daniel Thieben, der das 7. und letzte Inning des Tages warf. 

In zwei Wochen starten die Play-Offs. Paderborns Gegner werden die Heideköpfe aus Heidenheim sein.

Am 8. und 9.8.2015 geht's im Ahorn Ballpark um 14 Uhr los!

 

 

 


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen