Nachwuchs

07.09.15 | NRW gewinnt Jugend Länderpokal

8 Paderborner Spieler im Kader

Nach 3 Jahren auf dem 2. Platz erreichte die NRW-Auswahl in einem mehr als spannenden Finale den 1. Platz. Gleich 8 Paderborner Jugendspieler, Erik Aplevich, Finn Bergmann, Steffen Dembowski, Nick Göbert, Patrick Harrison, Paul Hellwege, Ian Schmidt und Joshua Zamath, wurden für die Auswahl nominiert.

Das Turnier begann holprig für das Team unter der Leitung von Alper Bozkurt. Die Auswahl aus Hessen stellte mit Abstand die meisten u15 Nationalspieler und war der klare Favorit des Turniers. So wurde die NRW-Mannschaft beim Eröffnungsspiel leider mit 2-3 geschlagen.

 

Jedoch präsentierte sich das NRW-Team unbeeindruckt von der ersten Niederlage und schlug sowohl Niedersachsen wie auch Berlin-Brandenburg deutlich und sicherte sich somit Platz 2 in der Gruppe, gleich hinter Hessen. 

 

Im Halbfinale traf die NRW-Auswahl auf Bayern, und lieferte sich einen ständigen Schlagabtausch, der vor allem auf die Nervosität der Spieler und die damit verbundenen Verteidigungsfehler zurückzuführen war. Man ging mit 4-0 in Führung, doch stand es nach dem 1. Inning schon wieder 4-4. Beide Mannschaften beruhigten sich danach, NRW ging mit 8-5 Führung in den letzten Spielabschnitt und taktierte in der Defense so, dass aufgrund der Zeitbegrenzung kein weiteres Inning mehr gespielt werden musste. Endstand 8-7. 

 

Das Finale des diesjährigen Länderpokals war ein hochklassiges Baseballspiel mit dem besseren Ausgang für das Team NRW. In den beiden Jahren zuvor haben unsere Jungs stets mit einem Punkt verloren. Dieses Jahr platzte der Knoten. Am Ende hieß es 3-2 nach 7 Innings. 

 

MVP des Turniers wurde ebenfalls ein Paderborner, der Internatsschüler Paul Hellwege, der die Auszeichnung dieses Jahr auch auf der U15 Europameisterschaft erhalten hatte.


Überzeugt haben alle unsere Spieler, bis zum letzten Reservisten, allerdings muss man an dieser Stelle den Siegener (jetzt Sportinternat Paderborn) Erik Aplevich und den Wuppertaler Linus Hartmann erwähnen. Linus war mehrmals im Finale auf Base, während Erik bei einer 3-1 Führung als Pitcher 8 Outs gegen eine starke Baden-Württemberg Offense erzielte, meint Alper Bozkurt, der Trainer.

 

 Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen