1. Bundesliga

01.08.16 | U‘s verlieren Kampf um 2. Tabellenplatz

Playoffziel dennoch erreicht

Im Spiel gegen die Bonn Capitals unterlagen die U‘s knapp mit 3:4. Ein Solo-Homerun von Bradley Rupper-Hubbert im achten Inning brachte dabei die Entscheidung.

Die U‘s legten gut los und gingen im ersten Inning direkt mit 1:0 in Führung. Direkt im Anschluss konterte Bonn jedoch mit 3 Runs zum 1:3. Sowohl im 3. als auch im 7. Inning legte die U‘s Offense jeweils einen Punkt zum 3:3 Ausgleich nach. Doch mit einem weiten Schlag über den Outfieldzaun durch "BJ" gingen die Rheinländer wieder in Führung und gaben diese bis zum Ende auch nicht wieder ab.

 

"Eine weitere bittere Niederlage gegen Bonn", so Manager Fechtig, "aber mit 16 Strike-Outs gegen uns, brauchst du dich auch nicht zu wundern. Und das, obwohl wir dreimal mehr Hits (9) als die Bonner (3)  hatten. Das die eine oder andere Schiedsrichterentscheidung gegen uns entschieden wurde, erschwerte uns das Spiel zusätzlich." Bester Schlagmann war wieder einmal Jendrick Speer.

 

Im 2. Spiel ging es für beide Teams um "die goldene Ananas". Lang führten die U‘s mit 2:1. Doch im 9. Inning drehte Bonn noch einmal die Partie und erzielte 4 Runs zum 5:2 Endstand. Maurice Bendrien und Linus Nixdorf erzielten je zwei Hits für die U's.

 

Am kommenden Wochenende geht es für die U's als Tabellenvierter in den ersten Playoffspielen nach Mainz zu den Athletics, den diesjährigen Meister der Bundesliga Gruppe Süd.

 

Am Samstag (6.8.2016) beginnt Spiel 1 um 18 Uhr.

Spiel 2 der Best-of-Five Serie ist am darauffolgenden Sonntag um 14 Uhr.

 

Bon Chance U‘s!!!

 


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen