1. Bundesliga

28.08.17 | Untouchables bleiben auf Platz 7

Sweep gegen die Mannheim Tornados - 7:3 und 10:7

Die erstmals durchgeführte Interleague-Runde in der 1. Baseball-Bundesliga für die Top vier aus Nord und Süd ist gestern beendet worden. Am Sonntag bezwangen die Untouchables Paderborn die Mannheim Tornados mit einem Doppelsieg.

Gegen Mannheim legten die U's im ersten Spiel mit drei Runs im ersten Inning gut los. Im nächsten Durchgang führten die Untouchables mit 4:0. Die Vorentscheidung fiel im fünften Inning. Daniel Hinz war an der zweiten Base, Tristan Gerdtommarkotten schlug den Ball über den Zaun. Dominik Buder punktete noch im neunten Spielabschnitt.


Auch im zweiten Spiel hatten die U's den längeren Atem und siegten nach Homeruns von Tristan Gerdtommarkotten, Gianluca Oliva und Björn Schonlau mit 10 zu 7.

 

Damit steht die Endtabelle der Interleague und somit auch die Setzliste für das Viertelfinale fest. Die Heidenheim Heideköpfe als Erstplatzierte spielen gegen die Mannheim Tornados. Die München-Haar Disciples, die am Samstag die Bonn Capitals von Rang zwei verdrängten, empfangen die Untouchables Paderborn. Bonn muss gegen die Solingen Alligators ran. Und im vierten Duell stehen sich die Athletics und Wild Farmers gegenüber.

 

 

 


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen