Landesliga

06.09.17 | Herren 3 ist vorzeitig Meister

Heimspiel gegen die Münster Cardinals mit 11-5 gewonnen

Mit einem 11-5 Sieg im Heimspiel gegen die Münster Cardinals konnte die Landesligamannschaft der U's bereits zwei Spieltage vor dem Saisonende den Meistertitel für sich verbuchen. Das Spiel gegen das in der unteren Tabellenhälfte platzierte Team aus Münster verlief in weiten Teilen deutlich knapper als erwartet.

Bei bestem Baseballwetter konnten die U's die Cardinals aus Münster im Ahorn Ballpark begrüßen. In ihrem letzten Saisonspiel, spielten die Münsteraner von Beginn mutig mit und konnten in drei der ersten vier Spielabschnitte jeweils einen Run gegen Starting Pitcher Daniel Rahn und seine Defense erzielen. Da auch die Untouchables offensiv von Beginn an auf dem Posten waren und in den ersten drei Innings insgesamt 5 Läufer über die Homeplate brachten, stand es nach dem ersten Drittel des Spiels aus Sicht der U's 5-3.


Im weiteren Verlauf landeten viele geschlagene Bälle der Grünen direkt in den Handschuhen der Cardinals Verteidigung, so dass die Führung nicht weiter ausgebaut werden konnte. Auf der anderen Seite gelang es der U's Defense sich bis ins 7. Inning hinein schadlos zu halten.


Als in diesem 7. Spielabschnitt dann plötzlich die ersten beiden Schlagmänner der Cardinals per Hit und Walk auf das erste Base kamen und im Anschluss durch weitere Kontakte ihrer Offensive auch punkten konnten, stand es plötzlich 5-5 unentschieden und das erklärte Ziel an diesem Tag die Meisterschaft für sich zu entscheiden war vermeintlich in Gefahr.Nach einem Run durch Dennis Bulat, den dieser auf einen Double von Eugen „Auge" Heilmann erzielen konnte, stand am Ende des 7. Innings nurmehr eine hauchdünne Führung von 6-5 für die Untouchables.

 

Der 8. Spielabschnitt sollte dann jedoch die Entscheidung zu Gunsten der dritten Mannschaft bringen. „Auge" Heilmann wechselte von der Catcher auf die Pitcherposition und ließ den Angreifern der Cardinals mit insgesamt vier Strikeouts in den Innings 8 und 9 keine weitere Chance zu punkten. Plötzlich lief es auch in der Offensive wieder besser. Mit Markus Pollmeier, Olli Neisemeier und Matze Zimoch konnten die ersten drei Batter im 8. Inning drei aufeinanderfolgende Hits erzielen. Der darauffolgende Pitcherwechsel bei den Cardinals konnte die Angreifer der U's erst nach drei weiteren Hits und insgesamt fünf Runs mit dem dritten Aus einbremsen. Nach drei schnellen Aus in der oberen Hälfte des 9. Innings endete das Spiel mit 11-5.
 

Mit 12 Siegen bei keiner Niederlage steht die dritte Mannschaft uneinholbar an der Tabellenspitze der Landesliga Staffel 1 und kann damit die Landesligameisterschaft für sich verbuchen. Gleichzeitig markierte das Spiel saisonübergreifend den 21. Sieg in Folge.


Eine Serie, die das Team auch als Meister in den letzten beiden Spielen gegen die Minden Millers (10.09./23.09.) fortsetzen möchte.


zurück

Infos

Tabellen