1. Bundesliga

14.05.18 | U’s verlieren gegen Solingen mit 3:7

Erster Doubleheader der Bundesliga Rückrunde im 2. Spiel abgebrochen

Am Muttertag empfingen die U’s die Solingen Alligators im heimischen Ballpark. Solingen schickte Giovanni Tensen als Starting Pitcher ins Spiel, für die Untouchables fing wie gewohnt Daniel Thieben an.

Die Mannschaft von Trainer Jendrick Speer erwischte den besseren Start und konnte im 1. Inning mit 2:0 in Führung gehen, dank einem RBI-Double von Daniel Hinz. Die Allis konnten aber direkt nachziehen und glichen in der oberen Hälfte des 2. Innings zum 2:2 aus. Fortan gaben die Gäste den Ton an. Nach drei Hits in Serie übernahmen die Solinger im vierten Spielabschnitt erstmals die Führung. Luka Wolf punktete erneut nach einem Hit von Szameitpreuß. Den frisch errungenen Vorsprung sollten die Alligators bis zum Ende nicht mehr aus der Hand geben. Jeweils ein Run im 5. Und im 6. Inning sowie zwei Runs im 7. ließen den U’s keine Chance.

 

Giovanni Tensen sicherte sich den Win mit einem Complete Game. Auf Paderborner Seite teilten sich Daniel Thieben (4 IP, 9 H, 4 R, 6 K, 2 BB), Benjamin Thaqi (3 IP, 3 H, 3 R, 2 K, 2 BB) und Florian Seidel (2 IP) das Spiel. Dabei bekam Daniel Thieben den Loss zugeschrieben.

 

Das zweite Spiel der Begegnung wurde im 2. Inning wegen Unbespielbarkeit des Feldes nach dem starken Gewitter abgebrochen. Die U's führten mit 1:0 durch einen Homerun von Marco Cardoso. Ein Nachholtermin muss noch gefunden werden.

 

Kommenden Montag spielen die U’s in Dohren gegen die Wild Farmers. Zwei wichtige Begegnungen im Kampf um die Play-Offs.


zurück

Infos

Tabellen