1. Bundesliga

04.06.18 | Langes Baseballwochenende der 1. BL

Eins der drei Spiele die am verlängerten Wochenende gespielt wurden konnten die U’s für sich entscheiden

Donnerstag waren die Solingen Alligators zu Gast im Ahorn-Ballpark. Ein wichtiges Spiel im Kampf um die Platzierung in der Top 4 Runde.

Die U’s fanden gut in die Partie und waren schnell 2:0 in Führung im zweiten Inning. Im dritten Durchgang schockten die Gäste die Untouchables. Mit einer 7-Run-Ralley zogen sie davon. Gekrönt war diese Ralley von einem Grand-Slam-Homerun.

 

Lange haben die U’s sich die Zähne an Alligators Pitcher Wilson Lee ausgebissen bis Daniel Hinz, Björn Schonlau und Finn Bergmann die U’s zu drei Runs führten. Der Bann war nun gebrochen und selbst ein weiterer Run im siebten Inning der Allis steckte man schnell weg und glich in der unteren Hälfte zum 9:9 aus. Highlight war ein weiter 3-Run-Homerun von Björn Schonlau.

 

Das Momentum war nun auf Seiten der Paderborner und man nutze es, um die 10:9 Führung im achten Spielabschnitt per Sac-Fly von Daniel Hinz zu übernehmen.

 

Daniel Hinz machte den Sack im neunten Inning bei Bases- Loaded und einem Out mit back-to-back Strike Outs zu und die erfolgreiche und spannende Aufholjagt war perfekt.

 

Am Samstag waren die tabellenersten und ungeschlagenen Bonn Capitals zu Gast an der Pader.

 

Das erste Spiel verlor man mit 6:0 gegen einen starken Sascha Koch. Das zweite Spiel ging mit 2:0 auch an die Gäste. Hier war der herausragende Mann Capitals Pitcher Markus Solbach, der in sieben Inning lediglich zwei Hits zugelassen hat.

 

Am kommenden Wochenende fährt die Mannschaft um Trainer Jendrick Speer in den Norden Deutschlands nach Hamburg. Zwei wichtige Spiele im Kampf um die Play-Offs und Platz zwei im Norden.


zurück

Infos

Tabellen