1. Bundesliga

13.06.18 | U’s dominieren Stealers

Untouchables gewinnen zwei Spiele bei den Hamburg Stealers klar

Im ersten Spiel war nach einem schnellen ersten Inning die Offensive der U’s im Vordergrund. Acht Runs in der oberen Hälfte des zweiten Innings konnte man erzielen. Highlight der 8-Run-Ralley war ein Homerun von Tristan Gerdtommarkotten.

Von dort an ließ neu eingewechselter Pitcher Benjamin Thaqi den Hamburgern kaum eine Chance. Mit 13 Hits und 18 Runs legte die Truppe um Headcoach Jendrick Speer ein Feuerwerk hin. Aki Evers, Zan Primozic, Tristan Gerdtommarkotten und Finn Bergmann konnten zwei oder mehr Hits sammeln. Nach sieben Innings war die vorzeitige Entscheidung also unter Dach und Fach und man ging mit 18:2 als Gewinner vom Feld.

 

Das zweite Spiel des Doubleheaders sollte nicht anders verlaufen. Matt Kemp und Philipp Neuhäuser warfen über sieben Innings ein Shutout. Die Offense kam nicht zum Stoppen und erzielte satte elf Runs, acht davon im siebten Inning. Marco Cardoso, Tristan Gerdtommarkotten, Maurice Bendrien und Maik Ehmcke konnten dabei am Schlag überzeugen mit mindestens zwei Hits. Highlight bei dieser Ralley war Maik Ehmckes erster Homerun im Untouchables Trikot.

 

Am kommenden Samstag steht das direkte Duell um Platz zwei im Norden an gegen die Wild Farmers aus Dohren. Um 13 Uhr ist „Play Ball“. Der Eintritt ist frei!


zurück

Infos

Tabellen