1. Bundesliga

05.07.18 | Untouchables sweepen Dockers

U’s beenden die reguläre Saison mit 8 Siegen

Ein waschechter „Play-off-Run“ unserer U’s katapultiert die Mannschaft von Jendrick Speer auf den zweiten Tabellenplatz der Bundesliga Nord. Von den letzten acht Spielen, die gewonnen wurden waren dabei 4 sehr wichtige Spiele gegen die Hamburg Stealers und Dohren Wild Farmers.

Am vergangenen Samstag haben die Untouchables zwei wichtige Siege in Richtung Top 4 Runde gesammelt. 6:5 und 11:1 gingen die Partien aus.

 

Die erste Partie war lange Zeit ausgeglichen. Ende des fünften Spielabschnitts stand es sogar 5:3 für die Dockers. Benjamin Thaqi übernahm für Matt Kemp auf Seiten der U’s. Auch die Bremer wechselten im 7. Inning einen neuen Pitcher ein. Benjamin machte einen guten Job und die Offensive konnte zwei Runs zum Ausgleich erzielen, dank eines RBI-Triples von Marco Cardoso.

 

Danach hielt sich das Geschehen in Grenzen. Es ging in Extra-Innings. Im 11. Inning bei Bases-Loaded war es dann Maurice Bendrien, der den siegbringenden Run nach Hause geschlagen hat. Der umjubelte Sieg war perfekt.

 

Spiel zwei war weniger spannend.  Für die U’s war Philipp Neuhäuser der Starting Pitcher.

 

Im ersten Inning konnten beide Mannschaften einen Run erzielen. Von da an war das Spiel in Paderborner Hand. Ein Run im dritten fünf im vierten zwei im fünften und nochmal zwei im siebten Inning besiegelten den 10-Run-Rule Sieg nach sieben Innings. Maik Ehmcke und Maurice Bendrien konnten mit mehreren Hits am Schlag überzeugen. Neuhäuser und Göbert machten ihren Job auf dem Mound sehr gut und ließen lediglich drei Hits über sieben Innings zu.

 

Das nächste Spiel ist am 28.07. zu Hause gegen die Solingen Alligators und auch gleichzeitig der Beginn der Top 4 Zwischenrunde.


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen