Nachwuchs

03.07.18 | U's für Deutsche Meisterschaft qualifiziert

U12 DM Qualifikationsturnier in Bonn 23.-24.06.18

Am Wochenende des 23./24.6. fand in Bonn das Qualifikationsturnier zur U12 Deutschen Meisterschaft statt. Neben dem Schülerteam der Untouchables Paderborn traten ebenfalls die Bonn Capitals und Dortmund Wanderers an.

Der Turniermodus sah vor, dass am Samstag jeder gegen jeden spielt und die zwei besten Mannschaften am folgenden Sonntag eine Best-of-Three-Serie um den ersten Platz ausspielen.

 

Samstag                                                                                                            
Vorrunde Spiel 1: Untouchables Paderborn 12 – 2 Bonn Capitals        
Vorrunde Spiel 2: Dortmund Wanderers 0 – 18 Untouchables Paderborn

Vorrunde Spiel 3: Bonn Capitals 14 – 4 Dortmund Wanderers

 

Die Vorrunde wurde souverän gewonnen, nachdem unsere jungen Spieler zunächst Bonn mit Mercy Rule (vorzeitiger Spielabbruch aufgrund von mind. 10 Runs Vorsprung) und anschließend ebenfalls Dortmund mit Mercy Rule besiegten. Somit erspielten sich die jungen U’s zumindest schon mal das Heimrecht für das Finale.

Nach einer umkämpften Partie zwischen Bonn und Dortmund um Platz zwei in der Gruppe, stand Bonn am Ende erwartungsgemäß als Finalgegner fest.


Sonntag 
Finale Spiel 1: Untouchables Paderborn 2 – 6 Bonn Capitals

Finale Spiel 2: Bonn Capitals 4 – 6 Untouchables Paderborn

Finale Spiel 3: Untouchables Paderborn 12 – 2 Bonn Capitals

 

Im ersten Finalspiel standen die starken U’s gleich dem Bonner National-Pitcher Finn Keuper gegenüber. Wichtig war gleich das erste Spiel gewinnen, um die Bonner unter Zugzwang zu setzen.

Paderborns Finn Pott lieferte eine souveräne Vorstellung auf dem Mount ab, doch gegen Bonns Keuper fanden die Big Bats um Lasse Nixdorf, Paul Tschöke und Pete Westermeier kein Mittel, sodass Spiel 1 sang- und klanglos verloren ging.

 

Im zweiten Finalspiel ging es für die U’s also schon ums Ausscheiden. Nationalspieler Lasse Nixdorf bekam das Vertrauen als Ace auf dem Mount und hielt die Bonner bis ins letzte Inning bei 0 Runs.

 

Aber auch die Bonner hatten noch ein Ass auf dem Mount, Jack Shuman, zweifellos der stärkste Werfer im Lande, wenn nicht sogar in Europa. Gegen ihn gelang den U’s bis ins vierte Inning überhaupt nichts, bis Luca Schwarz mit einem geschickten Bunt (ein bewusst kurz gehaltener Schlag) die Bonner Defensive komplett durcheinanderbrachte, sodass er die Führung erlaufen konnte.

 

Diese 1-Run-Führung galt es im letzten Inning nach Hause zu bringen, um ein entscheidendes drittes Spiel zu erzwingen. Doch diese Rechnung ging zunächst nicht auf. Ein Bases-Clearing-Double von Jack Shuman drehte das Spiel auf den Kopf und so sahen sich die U’s im letzten Spielabschnitt einem 4-1 Rückstand gegenüber. Doch wie Deutschland gegen Schweden am Vortag im Fußball gaben sich die jungen Untouchables nicht auf und schafften gegen Shuman das für unmöglich gehaltene – 5 Runs, durch Bunts, Hits und Fehler der Bonner Verteidigung drehten das Spiel erneut und endgültig.

 

Ein Spiel das den Zuschauern alles bot außer einen Sieg für Bonn. Fassungslosigkeit und Tränen bei Bonn, Begeisterung und Freude bei Paderborn.

 

Im dritten und letzten Finalspiel zeigten die Mannschaft von Headcoach Dominik Buder dann endgültig, wer die beste Mannschaft in NRW stellt. Um Starting Pitcher Paul Tschöke herum blühte die Paderborner Offensive auf und fegte die Bonner Jungs mit Mercy Rule aus dem eigenen Stadion. Ball Game!

Somit vertreten die Untouchables Paderborn im September Nordrhein-Westfalen auf der Deutschen Meisterschaft in Stuttgart.

 


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen