1. Bundesliga

15.03.19 | Nettuno Trainingslager 2019 Update Tag 3/4

Seit Mittwoch befindet sich die Bundesligamannschaft um Manager Jendrick Speer südlich von Rom in Nettuno.

Wie auch schon im letzten Jahr, entschieden sich die Verantwortlichen der U`s für das Trainingslager in der „City of Baseball“ Nettuno. Bei strahlendem Sonnenschein und einem starken Wind absolvierte die Mannschaft am Donnerstagvormittag die 1. Trainingseinheit. Mit Andy Tomberlin konnten sich die U´s für das Trainingslager einen ehemaligen MLB Spieler als Hitting Coach sichern. Andy spielte 5 Jahre in der Major League, unter anderem für die Pirates, Red Sox, Athletics, Mets und die Detroit Tigers. In der Trainingseinheit am Nachmittag standen Live AB´s auf dem Programm.

 

Am Freitag wurde im Bereich Defense / Pick Off´s gearbeitet. Die Catcher trainierten mit Phildrick Llewellyn. Phildrick ist seit Dienstag als Catching Coach für die Untouchables aktiv. Er spielte zuletzt in Rimini und soll zusätzlich Maurice Bendrien entlasten. Am Nachmittag gab es dann zur Freude aller Spieler das erste BP im Stadion von Nettuno. 

 

Für Samstag ist für den Vormittag wieder Training geplant und am Nachmittag dann das erste Spiel gegen Nettuno.


Trainingslager Tag 3

Sieg gegen Nettuno 

Am Samstag bestritten die Untouchables das erste Spiel gegen Nettuno 1/2. Nach 7 Innings gewannen die U´s mit 4:2 gegen die Heimmannschaft. Philipp Neuhäuser startete für die Paderborner auf dem Mound, warf 4 gute Innings und erlaubte Nettuno 2 Runs bei 4 Hits. Nach Neuhäuser folgten Mark Harrison für 2 Innings und Florian Seidel mit einem Inning. In der Defensive zeigte Nadir Ljatifi an der 3rd Base einige spektakuläre Aktionen. Die Defense der U´s stand über die gesamten 7 Innings souverän. In der Offensive ließen die Untouchables unter den Augen der heute angereisten Juniors gut die Schläger sprechen. Finn Bergmann, Maik Ehmcke und Björn Schonlau schlugen jeweils ein bzw. zwei Double.

 

Tag 4

2 Siege gegen Nettuno 2 und Latina Athletics

Heute wurden 2 Spiele á 5 Innings gegen Nettuno 2 und Latina Athletics gespielt. Für die U´s startete Daniel Thieben und blieb 2 Innings auf dem Mound. Nic Göbert löste Thieben dann für die restlichen 3 Innings ab und erlaubte keinen weiteren Run. Offensiv überzeugte wieder Finn Bergmann, der einen Solo Homerun zum 1:1 Ausgleich schlug. Den Siegpunkt brachte Daniel Hinz ins Ziel, der durch ein Double von Phildrick Llewelyn die Homeplate überquerte. Nach 30 Minuten Pause fing das 2.Spiel an. Gegner war jetzt das Team von Latina Athletics. Jendrick Speer gab Robert Blesing das Vertrauen und Robert ließ in 2 Innings 1 Run zu. In der Offensive zeigten sich die U´s wieder schlagfreudig. Phildrick Llewelyn und Dominik Buder schlugen jeweils einen Homerun. Für Dominik Buder war es der erste Homerun in einem Spiel. Im 3.Inning übernahm Matt Kemp für Blesing und ließ noch einen Run der Latinas zu. Letztendlich gewannen die Untouchables das 3. Spiel mit 7:2. Der Abend klang mit einem gemeinsamen Teamessen in einem schönen Restaurant in Nettuno aus.



zurück

Infos