1. Bundesliga

15.04.19 | Sweep gegen Bremen

Bei eisigen Temperaturen, könnten die U´s sich 2 Siege geg

Am Samstag trafen die Untouchables auf die Bremen Dockers. Bei teilweisem Schneegestöber gingen die Gäste im 3. Inning mit einem Run in Führung. Die U's konterten mit 2 Runs und bauten im weiteren Spielverlauf die Führung stetig aus und gewannen nach 7 Innings mit 11:1. Starting Pitcher Benjamin Thaqi kam trotz der Temperaturen gut ins Spiel und erlaubte den Dockers in 5 Innings 4 Hits, 1 BB, 1 Run und 6 K's. Florian Seidel übernahm für den Rest des Spiels und warf 4 K's. Offensiv überzeugten Marcel Vockel und Björn Schonlau mit jeweils 3 Hits. 

 

Im 2. Spiel startete Daniel Thieben auf dem Mound für die U's und warf in 5 Innings 5 K's, und gab dabei 4 Hits und 2 BB ab. Ab dem 2. Inning kam die U's Offensive wieder ins rollen und baute die Führung nach 5 Innings auf 12:0 aus. Mark Harrison erwischte einen nicht so guten Tag und erlaubte den Dockers 2 Runs. Für Harrison übernahm Kemp, der Souverän aus dem Inning kam. Robert Blesing übernahm das 7. Inning mit einer 12:2 Führung. Blesing ließ 2 weitere Runs der Dockers zu und somit mussten die Untouchables 2 Runs zur Ten Run Rule im 7. Inning scoren. Phildrick Llewelyn gelang dann zur Freude aller frierenden Zuschauer der Walk Off Hit zum 14:4. In der Offensive überzeugten Maik Ehmcke und Phildrick Llewelyn mit jeweils 3 Hits. 

 

Am nächsten Samstag geht die Reise der U´s zu den Capitals nach Bonn. Spielbeginn des Doubleheaders in den Rheinauen ist 15 Uhr und 18.30 Uhr. Die Spiele werden live auf sportdeutschland.tv übertragen.


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen