1. Bundesliga

21.04.19 | Siegteilung im Spitzenspiel

Gegen die Bonn Capitals gewannen die U's das erste Spiel mit 6:4 und verloren Spiel 2 mit 0:10.

Wie zu erwarten war, erwies sich der Doubleheader in den Bonner Rheinauen als Spitzenspiel. Die Capitals mussten auf den verletzten Sascha Koch verzichten. Die U's gingen im 1. Inning unterstützt durch einen Error 1:0 in Führung. Im 3. Inning bauten die Untouchables dann durch Ehmcke und Ljatifi, die durch 2 Wild Pitches über die Homeplate kamen, die Führung aus. Benjamin Thaqi konnte, wie die Wochen zuvor auch, an seine Leistung anknüpfen und die Bonner Offensive kurzhalten. Bonn verkürzte im 3. Inning auf 3:1 und im 5. Inning auf 3:2. Seidel übernahm für Thaqi, der in 4.2 Innings 5 Hits, 2 Runs und 7 BB erlaubte, aber auch satte 8 K's verbuchen konnte. Daniel Lamb Hunt beförderte dann im 6. Inning zur Freude der Hausherren den Ball zum 2-Run-Homerun über den Zaun. Die U's lagen bis ins 9. Inning 4:3 hinten. Im 9. Inning kam Nadir Ljatifi per Hit aufs Base und wurde durch einen Sacrafice Bunt von Bendrien zur 2. Base weitergebracht. Bei 2 Outs und 2 Strikes war es Finn Bergmann, der Nadir Ljatifi mit seinem Last-Minute-Hit zum 4:4 Ausgleich nach Hause brachte. Die Offensive der Capitals hatte gegen den im 6. Inning eingewechselten Matt Kemp Probleme und somit ging es in Xtra Innings. Phildrick Llewellyn startete mit einem Double. Ehmcke und Hinz gingen leider aus und bei 2 Aus kam der Routinier Björn Schonlau an den Schlag. Schonlau beförderte einen Linedrive über den Zaun zur 6:4 Führung. Kemp beendete das Spiel nach 4:34 Std. mit 3 up 3 down.

 

Um 20.05 Uhr startete dann das 2.Spiel am Samstagabend. Daniel Thieben und Zack Dodson ließen bis ins 4. Inning keine Runs zu. Die Bonn Capitals konnten dann das erste Mal scoren und gingen mit 1:0 in Führung. Der Untouchables Offensive gelang gegen den gut aufgelegten Dodson in 7 Innings nur 2 Hits. Die Capitals konnten die wenigen Unstimmigkeiten in der U's Defense effektiv ausnutzen und bauten die Führung stetig aus und sicherten sich das 2. Spiel mit 10:0.

 

Nächsten Samstag kommt mit den Solingen Alligators ein Gegner in den Ahorn-Ballpark, der vom ähnlichen Kaliber ist wie die Bonn Capitals. Spielbeginn am 27.04. ist um 12 Uhr.


zurück

Infos

Tabellen