1. BL

04.10.20 | Kampfgeist wird nicht belohnt

U's unterliegen Capitals knapp

Mit der Last von zwei Niederlagen im Rücken, trat die Mannschaft von Jendrick Speer im heimischen Ahorn-Ballpark zum Spiel 3 der Halbfinal Serie gegen die Bonn Capitals an.

Die Capitals legten gegen Florian Seidel einen Start nach Maß hin und gingen durch einen 3 Run Homerun und einem Solo Homerun von Lamb-Hunt und Goebel mit 4 zu 0 in Führung. Die U's antworteten durch einen Solo Homerun von Maik Ehmcke und verkürzten den Rückstand. Im 2. Inning war es wiederum Lamb-Hunt mit einem 3 Run Homerun der die Capitals auf 6 Runs davonziehen ließ.

 

Für Florian Seidel übernahm Matt Kemp auf dem Mound. Marco Cardoso tat es seinem Mitspieler Ehmcke gleich und beförderte den Ball zum Solo Homerun über den Zaun. Kemp fand gut ins Spiel und ließ bis ins 4. Inning keinen Run der Capitals zu. Mit seinem dritten Homerun und seinen 8 RBI´s brachte Lamb-Hunt dann die Capitals mit 9 zu 2 in Führung. Für die Untouchables kam Hinz durch einen Single aufs Base und durch einen Bunt von Cardoso waren die Bases 1 und 2 besetzt. Maurice Bendrien legte ebenfalls ein Bunt und durch einen Fehler der Bonner gelang Hinz zum 3 zu 9 nach Hause. Cardoso lief auf einen Groundball von Bergmann zum 3rd Base nach Hause und es kam zur Kollision an Home. Der Catcher der Capitals fand die unumgängliche Kollision von Cardoso nicht schön und beide Spieler wurden ejected. Maurice konnte auf einen passed Ball den vierten Run der U's erzielen. Im 6. Inning wurde dann der gut aufgelegte Kemp aufgrund eines Hit by Pitches ejected. Da Kemp bis dahin sehr gut drauf war, war natürlich kein Pitcher im Bullpen und Benjamin Thaqi musste sich warm machen.

 

Thaqi knüpfte an die Leistung von Kemp an und hielt die Bonner offensive kurz. Im 7. Inning brachte Phildrick Llewellyn durch einen RBI Double Nadir Ljatifi nach Hause und könnte ebenfalls auf einen Single von Maik Ehmcke scoren. Die U's verkürzten auf 6 zu 9. Bonn konnte gegen Thaqi lediglich noch einen Hit verbuchen. Ganz anders sah es jetzt bei den U's aus. Mit den Fans im Rücken gelang es Marcel Vockel durch einen 2 Run Homerun das Spiel zu einem 1 Run Ballgame zu machen. Im 9. Inning kam Maik Ehmcke durch einen 2 Out Walk aufs Base. Ein Wild Pitch brachte ihn in Scoring Position. Daniel Hinz schlug beim Stand von 8 zu 9 für die Capitals einen Linedrive, der leider durch Adrian Stommel per Dive aufgehalten und dann zur 1. Base zum 3 und letzten Out geworfen wurde. Die junge Mannschaft der U's zeigte nach den beiden Hinspiel Niederlagen und  trotz eines 9 zu 2 Rückstands im 4. Inning ihr Kämpferherz und bewiesen sehr viel Moral.

 

Wir wünschen den Capitals viel Erfolg.


zurück

U´s Flutlicht

U`s Flutlicht

Infos

Spielbetrieb

Tabellen